philippines travelbucket list this 2017
Image Credit (R): @lakawon via Instagram

6 Orte die du 2017 gesehen haben musst

Mit das Beste an den Philippinen ist, dass es schier endlose Möglichkeiten an Orten gibt die du sehen und kennen lernen kannst. Dieses Land ist auf so viele Arten ein Traum für jeden Reisenden, denn es gibt unzählige Plätze die nur so darauf warten entdecekt zu werden. Hier ist unsere Liste mit den Top Reisezielen für 2017 – komm mit!

Alibijaban, Quezon

Alibijaban
Image Credit: @callmebreeeee via Instagram

Ein einziger Blick auf ein Foto von Alibijaban genügt, man ist in seinem Bann und will die lange Reise auf sich nehmen: Der Mangroven gesäumte Strand, der goldene Sand, das glasklare Wasser und zu guter Letzt die Aussicht auf völlige Abgeschiedenheit und Ruhe sind Belohnung genug. Aber es ist viel mehr als nur eine perfekte Insel für die schnelle Flucht aus der Stadt. Seine Fülle an Biodiversität ist ein weiterer Grund 2017 hierher zu kommen. In Alibijaban gibt es mehr als 20 Mangrovenarten in denen eine Vielzahl der heimischen Vögel leben. Unterwasser gibt es genausoviel, wenn nicht sogar mehr Leben: Korallen und Fisch wohin das Auge reicht!

Du musst nicht in den Flieger steigen um von Manila aus nach Alibijaban zu kommen. Nimm dir einfach von Cubao den Bus nach San Andres, Quezon und stell dich auf eine ca. 8 stündige Fahrt ein. Von San Andres Port kommst du mit dem Boot nach Alibijaban. Es gibt keine Unterkunft auf der Insel, also bring dein Zelt mit und freu dich auf exklusives camping!

Hungduan, Ifugao

Hungduan
Image Credit: Cara Lim via Facebook

Lass uns dieses Jahr noch ein bisschen tiefer in die Filipino Kultur eintauchen und mehr über das Nationalgericht lernen: Reis. Das Hochland um Luzon im Norden ist der richtige Ort dafür – denn hier findest du Reisterarssen die über 2000 Jahre alt sind. Die Banaue Reisterrassen sind zwar bekannter, aber die im benachbarten Hungduan sind genauso magisch. Geniess den Blick auf die Terrassen und tauch noch mehr in die einzigartige Landschaft ein und lass dich hier für ein paar Tage in einem homestay bei einer einheimischen Familie nieder. Wenn du Glück hast kannst du sogar selber Reis pflanzen und mit den Farmern in Sachen Ernte fachsimpeln. Es gibt noch mehr in Hungduan zu sehen: Balentimol Falls, schwimm im eiskalten Wasser des Hapao Flusses und besuche die Kulturerbe-Dörfer in denen acht traditionelle Ifugao Häuser stehen.

Von Manila aus kommst du mit dem Bus innerhalb von acht Stunden von Sampaloc nach Banaue. Ab Banaue kannst du entweder mit dem Jeep oder Trike weiter nach Hapao oder Hungduan Poblacion.

LESETIPP: Reiseplan für Baguio-Sagada-Banaue: Erkunde die Cordillera Region in nur sechs Tagen

Lakawon, Negros Occidental

Lakawon
Image Credit: @jenninura via Instagram

Lakawon ist wahrscheinlich durch die Tawhai Floating Bar und die vielen Fotos davon auf sämtlichen Instagram Profilen bekannt. Die durchaus fotogene Kneipe ist der ultimative Ort um den Sonnenuntergang zu geniessen und somit auf jeden Fall einen Besuch wert. Lakawon selbst ist allerdings weitaus mehr als das. Hier gibt es eine Promenade, türkisblaues Wasser, Strandhütten und eine Seite der Insel ist komplett mit Kokospalmen bedeckt.

Halte dir dieses Jahr ein Wochenende für allgemeine Erholung deluxe, entspanntes Feiern am Strand und die perfekte Bräune auf dieser fast unberührten Insel frei. Am besten kommst du mit dem Flieger von Manila nach Bacalod und dann von dort aus innerhalb einer Stunde mit dem Bus nach Cadiz. Vom Port in Cadiz gibt es zahlreiche Boote die dich nach Lakawon bringen.

Lake Sebu, South Cotabato

Lake Sebu
Image Credit: @3774v via Instagram

Lake Sebu ist ein wunderschöner See, der auf das angestammte Gebiet der T`boli in South Cabato zurückgeht. Diese Kombination aus Kultur/Erbe, Geschichte und Natur sollte ganz oben auf deiner Reiseliste für 2017 stehen. Du kannst nicht nur den ruhigen und friedlichen See per Kayak erkunden sondern auch einen der vielen Wasserfälle besuchen – und sogar per Seilzug drüber fahren.

Es ist nicht so einfach nach Lake Sebu zu kommen, aber definitv die Reise wert. Von Manila aus gelangst du per Flugzeug nach General Santos City in Mindanao. Vom Busterminal in General Santos steigst du in den Bus nach Koronadal und bist dann ca. eine Stunde unterwegs. In Koronadal steigst du um, Richtung Surallah und fährst ca. 30 Minuten bis du in Surallah ankommst. Von dort aus bringt dich ein Jeepney innerhalb von 45 Minuten zum Lake Sebu.

Tablas, Romblon

travel bucket list this 2017
Image Credit: @chagulya via Instagram

Tablas ist die grösste der drei Inseln in Romblon. Hier wirst du an jeder Ecke mit einer wahnsinns Aussicht verwöhnt: ob an der windigen Seite mit satten grünen Hügeln oder an den Stränden mit komplett weissem Sand. Auch wenn es einige Unterkünfte gibt ist die Insel weitestgehend ruhig und unberührt. Wenn du aktiv sein und dich bewegen willst wirst du hier auch fündig. Wasserfälle, Seen, der 665 Meter hohe Mt. Payaopao. Sollte deine Leidenschaft eher in Richtung Unterwasserwelt gehen, ist das Looc Marine Sanctuary oder Binucot Beach ein guter Anlaufpunkt. Hier kannst du dir die endlose Weite des Meeres mit Seekühen, Delfinen und Seeschildkröten teilen. Für jede Möchtegern-Meerjungfrau ein absolutes Muss in 2017.

Mach dich von Manila aus auf den Weg nach Batangas Port und nimm dir dort eine Fähre nach Odiongan in Tablas. Die Reise dauert ca. 7 Stunden und es ist auf jeden Fall hilfreich seetauglich zu sein:) Bequemer geht es per Flieger direkt zum Flughafen Tablas.

Brother Island, Palawan

Brother Island
Image Credit: @philihappy via Instagram

Das weltbekannte El Nido in Palawan ist definitiv ein Touristen Hot-Spot, aber es gibt zum Glück noch genügend Orte, die noch unter dem Radar sind. Einer davon ist Brother Island, eine private Insel, auch Small Darocoton genannt, ca. 45 Minuten mit dem Boot von der El Nido Küste entfernt. Wenn du einmal da bist kommt es dir wahrscheinlich vor, als hättest du einen kompletten Planeten nur für dich, denn weder an den weissen Sandstränden noch im kristallklaren Wasser ist eine weitere Menschenseele zu finden. Schnorcheln, Massagen am Strand, hier können deine Inselträume 2017 wahr werden. Schau mal auf deren Airbnb Seite vorbei, wenn du ein paar Tage hier bleiben möchtest.

Diese sechs Orte solltest du dieses Jahr auf jeden Fall auf deiner Liste haben – freu dich drauf einen nach dem anderen abzuhaken. So kannst du später auf ein Jahr voller Erinnerungen, tollen Reisegeschichten und wunderschönen Bildern zurückgreifen.

City Discovery Partner Site
Chief Happiness Officer
Phili is the resident cutie of Philihappy. When he's not spreading happiness in here, then he's probably enjoying his time somewhere in the Philippines.
Tell me what you think