5 Gründe einen Tag in Luljetta’s Hanging Gardens and Spa zu verbringen

Stelle Dir vor wie Du die Wolken am Himmel betrachtest, während die sanfte Morgen-Sonne Deine Haut streichelt und eine leichte Brise Dich umarmt. Stelle Dir vor, wie die Vögel um Dich herum zwitschern, die Bäume sich sacht im Wind wiegen und die Stille des Nachmittags Dein ganzes Sein umhüllt. In „Luljetta’s Hanging Gardens and Spa“ kann all das wahr werden.

Diese majestätische Oase ist das versteckte Juwel Antipolo‘s. Es liegt eingebettet zwischen den atemberaubenden Bergen der Sierra Madre, im Herzen des Loreland Farm Resort in Barangay San Rogue. Sicherlich genügt all dies schon, um Dich von einer wohlverdienten R&R zu überzeugen, doch um ganz sicher zu gehen, gibt es hier noch ein paar weitere Gründe weshalb sich ein Besuch bei Luljetta’s Hanging Gardens and Spa unbedingt lohnt.

1Du wirst eins mit der Natur

luljetta's hanging gardens and spa antipolo

Ok, mal ganz ehrlich – die dicke Luft der Gross-Stadt ist auf Dauer nicht wirklich Dein Ding, oder? Nimm Dir eine Auszeit vom Smog und atme wieder einmal frei durch. In Luljetta’s Hanging Gardens and Spa hast Du die Möglichkeit Dich an unserer wunderbaren Mutter Natur sattsehen und wer erst einmal hier ist, der wird ohne Zweifel den Rest seines Lebens hier verbringen wollen! Garten und Spa sind auf acht Hektar Land untergebracht, von dort hat man eine unglaubliche Aussicht auf den Antipolos Berg-Gipfel, die Manila Skyline und die Laguna de Bay.

2Du kannst Dich in Ruhe und Gelassenheit aalen

luljetta's hanging gardens and spa antipolo

Wir haben uns mittlerweile so sehr an den Lärm und die Hektik der Gross-Stadt gewöhnt, dass man kaum glauben kann, wie gut es sich anfühlt, einmal nur das Tschilpen der Vögel oder das Rauschen der Blätter zu hören. Luljetta’s Hanging Gardens and Spa bietet Dir Hütten, Tische und Bänke wohin Du Dich zurückziehen kannst, wenn Du etwas Zeit alleine verbringen möchtest. Hier kannst Du über das Leben reflektieren oder endlich einmal wieder ein Buch lesen. Wer meditieren möchte, kann sich zur Zen oder Buddha Lounge begeben. Solltest Du Dich nach etwas Gesellschaft sehnen, schliesse Dich doch einer Runde sungka an?

3Geniesse ein Bad

luljetta's hanging gardens and spa antipolo

Wasser Therapie ist etwas so Gutes. Du magst es dabei lieber heiss? Es gibt einen kleinen Jacuzzi direkt neben der Sauna, der ist ideal für die kälteren Tage. Du möchtest zudem von hier oben den Blick auf Manilas Skyline geniessen? Hierfür gibt es einen Pool in dem man den Rest des Tages abhängen kann. Der perfekte Platz für das nächste Cover-Foto auf Facebook.

4Verwöhne Dich mit einer tollen Massage

luljetta's hanging gardens and spa antipolo

Oh was gibt es Schöneres, als einen entspannten Tag mit einer guten Massage abzurunden? Vielleicht darf es auch noch ein Body Scrub sein? Warum nicht! Eine normale Massage beginnt bei PHP 700 (ca 14 Euro). Es gibt hier bei Luljetta’s auch Kombos mit Ganzkörpermassage, Nutzung der Pools und der Anlage. Diese beginnen bei PHP 2000 und reichen bis 4000, je nach Angebot. Du kannst Dir aussuchen, ob Du Deine Massage in einem klimatisierten Raum oder einem der offenen Cottages geniessen möchtest.

5Hole Dir das Verwöhnprogramm das Du Dir redlich verdient hast

luljetta's hanging gardens and spa antipolo

Bei Luljetta‘s Hanging Gardens and Spa weiss man selbstverständlich, dass Du zum Entspannen und Verwöhnen hierher gekommen bist. Hier findest Du in allen Bereichen frisches Trinkwasser ( angereichert mit einem Hauch von Gurke) und auch Umkleidekabinen. Hm – gibt es eigentlich noch etwas Besseres als eine Massage? Oh ja – und zwar der anhaltende Effekt! Du wirst Luljetta’s Hanging Gardens and Spa nicht nur mit einer entspannten Seele und einem erholten Körper verlassen, sondern Dich obendrein wunderbar verjüngt und motiviert fühlen.

Luljetta’s Hanging Gardens and Spa
Loreland Farm Resort, Brgy. San Roque, Antipolo City
How To Get There
+63917 544 4432, +63 2 570 2532, +63 2 695 1965
Facebook, Website

Rookie Contributor
Glad Alvero is a BA journalism graduate from UP Diliman. She now writes documentaries for TV. She writes 24/7 while going for photo walks in between.
Tell me what you think